„Alle Jahre wieder“ – Christbaumbrand als Thema der Jugendstunde

20220124_Christbaumverbrennen_StartAnfang des Jahres, nachdem die Weihnachtsferien vorbei sind und die Christbäume nicht mehr benötigt werden, erfüllen sie dennoch eine wichtige Aufgabe: unseren Feuerwehrjugendmitglieder zu verdeutlichen, wie fatal der Brand eines Christbaumes sein kann. 




Denn je länger der Baum in der Wohnung oder im Haus steht, desto trockener wird er und umso schneller steht er dann in Flammen. Es war auch kaum ein Unterschied der Brandintensität bei einem 1,80m und einem 1,30m hohen Baum zu merken; hinzu kommen dann natürlich noch Einrichtungsgestände, Vorhänge udgl. Aber nicht nur die Auswirkungen eines derartigen Ereignisses wurden veranschaulicht, sondern auch gleich die richtige Vorgehens- und Löschweise wurde geübt und besprochen.
An dieser Stelle wieder ein herzliches Danke schön an Familie Büchsenmeister für das Abhalten dieser Jugendstunde und die anschließende Verpflegung!

 

20220124_Christbaumverbrennen_0120220124_Christbaumverbrennen_02

 

 

 
Termine

Einteilung der Bereitschaftsgruppen

Bereitschaftsgruppen_


Einsätze in NÖ


ZAMG
 

 Unwetterzentrale


Skywarn