Kleinbrand in Wohnung in Dreistetten

20211013_Kleinbrand_Dreistetten_StartAm Mittwoch, den 13.10.2021 wurde die Feuerwehr Dreistetten um 14:28 Uhr zu einem Kleinbrand am Scherrerweg alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr kam den Einsatzkräfte eine mit Ruß bedeckte Frau entgegen und informierte über einen Brand im Schlafzimmer, welchen sie mit mehreren Kübeln Wasser zuvor selbst gelöscht hatte.



Da noch die gesamte Wohnung stark verraucht war, wurde unter Atemschutz die Brandstelle kontrolliert und um 14:45 Uhr die Feuerwehr Markt Piesting mit dem Druckbelüftungsgerät nachalarmiert. Da die Frau intensiven Rauchgasen ausgesetzt war, wurde vorsorglich ein Rettungswagen sowie die Polizei zur Einsatzstelle beordert. Nach den Belüftungsmaßnahmen sowie dem Entfernen von Brandgut konnten die eingesetzten Kräfte nach rund 1,5 Stunden wieder einrücken. Die Wohnung ist aufgrund des Brandereignisses unbewohnbar, die Brandursache derzeit noch nicht bekannt und Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

 

 

Im Einsatz standen bis 16:14 Uhr

Feuerwehr Markt Piesting mit RLFA und 7 Mann (2 Mann Reserve im Feuerwehrhaus)
Feuerwehr Dreistetten mit TLFA und 5 Mann
Rotes Kreuz
Polizei

 20211013_Kleinbrand_Dreistetten_0120211013_Kleinbrand_Dreistetten_0220211013_Kleinbrand_Dreistetten_03

 

 
Termine

Einteilung der Bereitschaftsgruppen

Bereitschaftsgruppen_


Einsätze in NÖ


ZAMG
 

 Unwetterzentrale


Skywarn