Absolvierung der Ausbildungsprüfung Atemschutz in Stufe Bronze und Gold

20210626_APAS_StartAm Samstag, den 26. Juni 2021 stellten sich in Markt Piesting zwei Trupps der Ausbildungsprüfung Atemschutz, einmal in der Stufe Bronze, einmal in der Stufe Gold. Nach Ziehen der jeweiligen Positionen in der Stufe Gold konnte die Ausbildungsprüfung begonnen werden. 

 



Bei der ersten Station hat sich der Trupp – wie auch bei den nachfolgenden Stationen - innerhalb einer vorgegeben Zeit im Fahrzeug auszurüsten. Danach muss bei der zweiten Station in einem verrauchten Raum eine Person gesucht werden, wobei bei Stufe Gold nach Auffinden der Person ein Truppmitglied vermeintlich bewusstlos wird und dieses dann zu retten ist. Bei der dritten Station ist unter Vornahme einer Löschleitung eine Hindernisbahn zu überwinden. Bei Stufe Gold ist nach Überwinden der Hindernisbahn Gefahr in Verzug gegeben, sodass diese nochmal in umgekehrter Reihenfolge zu bewältigen ist. Bei der letzten Station ist in Form der Geräteversorgung (Flaschentausch und Hochdichtheitsprüfung) die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen.

 

Die Ausbildungsprüfung haben absolviert
in Stufe Bronze: Kilian Rotheneder und Manuel Gruber (FW Sollenau)
in Stufe Gold: Bernhard Vlasek und Simon Postl, Arnel Mrkaljevic (FW Steinabrückl)

 

 20210626_APAS_0120210626_APAS_0220210626_APAS_0320210626_APAS_0420210626_APAS_05

 
Termine

Einteilung der Bereitschaftsgruppen

Bereitschaftsgruppen_


Einsätze in NÖ


ZAMG
 

 Unwetterzentrale


Skywarn