Gemeinsame Gesamtübung der Feuerwehren Markt Piesting und Dreistetten

20191121_Gesamtbung_StartAm Donnerstag, den 21. November 2019 fand die gemeinsame Gesamtübung mit der Feuerwehr Dreistetten statt. Annahme war ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw, welche in weiterer Folge aufgrund des Zusammenstoßes über eine steile Böschung rutschten und zwischen Bäumen hängen blieben. 



Eine der Fahrzeuginsassen wurde durch den Vorfall im Fahrzeug eingeklemmt. Daher war die erste Gemeinsame Aufgabe, diese Person mittels hydraulischem Rettungssatz aus dem Pkw zu befreien und anschließend mittels Korbschleiftrage aus dem unwegsamen Gelände zu retten. Danach wurden die beiden Fahrzeuge mittels Seilwinde geborgen und gesichert abgestellt. Insgesamt nahem an der Übung 10 Kameraden aus Dreistetten und 20 Kameraden aus Markt Piesting teil.

 

20191121_Gesamtbung_0120191121_Gesamtbung_0220191121_Gesamtbung_0320191121_Gesamtbung_04

 

 

 
Termine