Brandeinsatz am ehemaligen Zielpunktareal

20190629_Brandverdacht_Zielpunkt_StartAm Samstag, den 29.06.2019 wurde die Feuerwehr Markt Piesting um 18:38 Uhr zu einem, laut Alarmierung, „Brandverdacht mit starker Rauchentwicklung“ alarmiert. Die Lageerkundung vor Ort offenbarte einen glosenden und stark rauchenden Heuhaufen im Untergeschoss des ehemaligen Zielpunktgebäudes.

 



Ein Atemschutztrupp begann mit einem C-Rohr mit der Brandbekämpfung, die Feuerwehr Dreistetten wurde zur Unterstützung und Stellung eines Reservetrupps nachalarmiert. Der Entstehungsbrand konnte nach kurzer Zeit gelöscht werden, der Gebäudekomplex wurde danach mit 2 Drückbelüftern rauch frei gemacht.

 

 

Im Einsatz bis 19:45 Uhr standen:

Feuerwehr Markt Piesting mit RLFA1, RLFA2 und 11 Mann (+1 Mann Reserve im Feuerwehrhaus)
Feuerwehr Dreistetten mit TLFA2000, MTFA und 8 Mann
Polizeiinspektion Wöllersdorf mit einem Streifenwagen und 2 Beamten

20190629_Brandverdacht_Zielpunkt_0120190629_Brandverdacht_Zielpunkt_02

 

 

 
Termine

- keine Termine -