Flurbrand in der Nähe des Bahnhofs

20190208_Flurbrand_Bahnhof_StartAm Freitag, den 08. Februar 2019 wurde die Feuerwehr Markt Piesting um 16:00 Uhr zu einem Flurbrand in die Nähe des Bahnhofes Markt Piesting alarmiert. Bereits bei der Ausfahrt war eine leichte Rauchsäule erkennbar. Vor Ort angekommen, stellte sich heraus, dass etwa 25 Meter der neben den Schienen gelegenen Böschung in Brand standen.



Unter Vornahme eines C-Rohrers konnte der Brand rasch abgelöscht werden. Eine Nachkontrolle mittels Wärmebildkamera zeigte keine Glutnester bzw. Brandstellen mehr. Die ÖBB wurden über den Einsatz in Kenntnis gesetzt, der Bahnverkehr war von den Löscharbeiten jedoch nicht betroffen. Nach Aufnahme des Vorfalles durch die Exekutive und des ÖBB-Einsatzleiters konnte der Einsatz nach gut einer Stunde beendet werden. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Es besteht jedoch die Vermutung, dass entsorgte Asche der Auslöser des Brandes war.

 

 

Im Einsatz standen bis 16:55 Uhr
Feuerwehr Markt Piesting mit KTDF, RLFA1, RLFA2 und 9 Mann (3 Mann Reserve im Feuerwehrhaus)
Polizeiinspektion Wöllersdorf mit einem Streifenwagen und 2 Beamten
ÖBB mit einem Mitarbeiter

20190208_Flurbrand_Bahnhof_0120190208_Flurbrand_Bahnhof_0220190208_Flurbrand_Bahnhof_0320190208_Flurbrand_Bahnhof_0420190208_Flurbrand_Bahnhof_05

 

 
Termine

- keine Termine -