Vermeintlicher Fahrzeugbrand endet glimpflich

20181115_Fahrteugbrand_Gutensteiner_Strasse_StartAm 15. November 2018 wurde die Feuerwehr Markt Piesting gegen 17:40 mittels Sirene und Pager zu einem Fahrzeugbrand in die Gutensteiner Straße beim Bahnübergang alarmiert. Nach einer ersten Erkundung durch den Einsatzleiter konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. 





Es dürfte vermutlich aufgrund eines Kühler- und Turboschadens zu einer Rauchentwicklung gekommen sein. Bei einer Kontrolle mit der Wärmebildkamera konnte keine hohe Hitzeentwicklung festgestellt werden. Daher wurde das Fahrzeug kurzer Hand von der Fahrbahn entfernt und auch einem Parkplatz abgestellt, von welchem aus der Fahrer das weitere Abschleppen veranlasste. Nachdem die Fahrbahn noch mittels Bindemittel von ausgelaufenen Betriebsmitteln gereinigt wurde, konnte der Einsatz um 18:05 Uhr wieder beendet werden.

 

 

 

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Markt Piesting mit KDTF, RLFA1, RLFA2 und 17 Mann (3 Mann Reserve im Feuerwehrhaus)


20181115_Fahrteugbrand_Gutensteiner_Strasse_01




 
Termine