Zugsübung "Atemschutzeinsatz aufgrund von Chemieunfall"

20180215_Zugsuebung_StartAm Donnerstag, den 15. Februar 2018 fand die erste Zugsübung der Feuerwehr Markt Piesting statt. Der Schwerpunkt bei dieser Übung lag auf einem Atemschutzeinsatz mit Chemikalien.
Eine Person war mit Umräumarbeiten in der ehemaligen Brauerei beschäftigt, als ein mit Chemikalien gefülltes Fass umstürzte und es zum Austritt des Inhaltes kam.

 

 

Die Person konnte sich daraufhin in den hinteren Bereich des Raumes begeben, um nicht den chemischen Dämpfen ausgesetzt zu sein. Der eingesetzte Atemschutztrupp konnte die beeinträchtigte aber gehfähige Person rasch ausfindig machen und über einen Ausstieg auf das Dach ins Freie bringen. Am Vorplatz der Brauerei wurde parallel eine Leiter in Stellung und eine Korbschleiftrage auf das Dach gebracht. Die Person konnte anschließen mittels dieser Korbschleiftrage über die Leiter gerettet und der Rettung übergeben werden.

 

20180216_Zugsuebung_0120180216_Zugsuebung_0220180215_Zugsuebung_03