Fahrzeugbrand auf der B21

20170922_pkwbrandb21_00Am Freitag, dem 22.09.2017 um 11:16 Uhr wurden die Feuerwehren Markt Piesting und Dreistetten gemäß Alarmplan zu einem "B2 Fahrzeugbrand" auf die Kreuzung LB21 / L87 (Dreistettener Kreuzung) gerufen. Ein Peugeot 306, welcher von einem 25-jährigen Dreistettener gelenkt wurde, hatte im Motorraum Feuer gefangen.

 

 

Dem Lenker gelang es noch die Motorhaube zu öffnen, wobei er sich bei den ersten Löschversuchen an der Hand verbrannte. Ein anderer Verkehrsteilnehmer konnte die Flammen mittels Feuerlöscher eindämmen. Die ersteintreffende Feuerwehr Markt Piesting führte die Nachlöscharbeiten und die Kontrolle mittels Wärmebildkamera durch. Das Fahrzeug wurde danach gesichert abgestellt.



Im Einsatz bis 11:50 Uhr:
Feuerwehr Markt Piesting mit RLFA 2000, KDTF und 5 Mann (+ 4 Mann Reserve)
Feuerwehr Dreistetten mit TLF 2000 und 5 Mann
PI Wöllersdorf mit 2 Fahrzeugen und 2 Beamten

20170922_pkwbrandb21_0120170922_pkwbrandb21_0220170922_pkwbrandb21_0320170922_pkwbrandb21_04