Nächtlicher Flurbrand in entlegener Lage

20170310_Flurbrand_Am_Berg_StartAm Freitag, dem 10.03.2017 wurde die Feuerwehr Markt Piesting um 01:59 Uhr zu einem B1 „Flurbrand Am Berg“ gerufen. Ein Hausbesitzer war durch seinen Hund geweckt und dadurch auf den Brand aufmerksam gemacht worden. Eine seit Jahren von den Anrainern als „Grünschnittdeponie“ genutzte Böschung am Waldrand hatte aus unbekannten Gründen Feuer gefangen und stand trotz des einsetzenden Regens in Flammen.



Da eine Zufahrt zum unmittelbaren Einsatzort nicht möglich war, wurde mit Feuerpatschen und Schanzwerkzeug die Brandbekämpfung begonnen, Parallel dazu wurde eine rund 160 m lange Zubringleitung ausgelegt. Mittels der beiden eingesetzten RLF wurde im Pendelverkehr das nötige Wasser zur Einsatzstelle verbracht. Der immer wieder stark einsetzende und drehende Wind erschwerte die Löscharbeiten. Nach Kontrolle mittels Wärmebildkamera konnte nach rund 2 Stunden der Einsatz beendet und die Herstellung der Einsatzbereitschaft erfolgen.

Im Einsatz:
Feuerwehr Markt Piesting mit RLFA1, RLFA2, KDTF und 11 Mann.


20170310_Flurbrand_Am_Berg_0120170310_Flurbrand_Am_Berg_02

 20170310_Flurbrand_Am_Berg_03

 

 
Termine

- keine Termine -

Einteilung der Bereitschaftsgruppen

Bereitschaftsgruppen_


Einsätze in NÖ


ZAMG
 

 Unwetterzentrale


Skywarn