CO-Alarm in Wohnung

20160409_CO-Alarm_Marktplatz_StartAm Samstag, dem 09. April 2016 wurde die Feuerwehr Markt Piesting um 13:10 Uhr telefonisch zu einem vermuteten CO-Austritt in einer Wohnung am Marktplatz alarmiert. Eine Wohnungsbesitzerin hat über Schwindel und Übelkeit geklagt. Daraufhin wurde unter Atemschutz und mittels CO-Messgerät die Wohnung kontrolliert.




Bei der Lüftung am WC konnte dann ein Wert von 10 ppm gemessen werden. In der Wohnung ein Stockwerk tiefer wurde am WC ein Wert von 23 ppm festgestellt und in der Zwischendecke des Dachaufbaues Brandgeruch wahrgenommen. Als Ursache stellte sich schließlich ein Aschesauger, in welchem ein Schwelbrand entstanden ist, in den Räumlichkeiten einer Pelletsofenfirma im Erdgeschoss heraus. Bereits beim Öffnen der Türe konnte ein starker Brandgeruch wahrgenommen werden und das CO-Messgerät schlug umgehend mit 83 ppm Alarm. Mithilfe der Wärmebildkamera konnte der betroffene Staubsauger schnell ausfindig gemacht werden und der Raum wurde mittels Druckbelüfter entraucht. Die Bewohnerin, welche die Einsatzkräfte alarmiert hatte, wurde zur Kontrolle ins LKH Wiener Neustadt gebracht.

 

Im Einsatz bis 14:50 Uhr:
Feuerwehr Markt Piesting mit RLFA1 und 8 Mann
Rotes Kreuz mit RTW und 2 Sanitätern
Rauchfangkehrer



20160409_CO-Alarm_Marktplatz_0120160409_CO-Alarm_Marktplatz_0220160409_CO-Alarm_Marktplatz_03

 
Termine

- keine Termine -