Räumfahrzeug wirft Campingbus um – Insasse eingeschlossen

20160324_VU_Herrgottschnitzerhaus_StartAm Donnerstag, dem 24.03.2016 wurden die Feuerwehren Markt Piesting, Dreistetten und Stollhof um 06:06 Uhr mittels Sirene zu einer Person in Notlage beim Herrgottschnitzerhaus (Hohe Wand) alarmiert. Laut ersten Informationen stieß ein Lkw mit einem Wohnmobil zusammen, wobei eine Person eingeklemmt wurde.





Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Streuwagen auf der leicht schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen kam und infolge dessen mit einem parkenden Wohnmobil kollidierte, in welchem ein deutscher Staatsbürger nächtigte. Das Fahrzeug wurde durch den Aufprall zur Seite geworfen. Der Mann wurde durch die Mitarbeiter des Straßendienstes und des Roten Kreuzes aus dem Fahrzeug befreit. Der Campingbus wurde von Feuerwehren Dreistetten und Markt Piesting auf die Räder und danach gesichert abgestellt.

 

Im Einsatz bis ca. 07:40 Uhr:

Feuerwehr Markt Piesting mit KDTF, RLFA1, RLFA2 und 11 Mann
Feuerwehr Dreistetten mit MTFA, TLFA2000 und 10 Mann
Feuerwehr Stollhof mit 3 Fahrzeugen (nicht eingesetzt)
Rotes Kreuz mit RTW und 3 Sanitäter
Polizei 2 Fahrzeuge und 2 Beamte
Straßendienst
CH3


20160324_VU_Herrgottschnitzerhaus_0120160324_VU_Herrgottschnitzerhaus_0220160324_VU_Herrgottschnitzerhaus_0320160324_VU_Herrgottschnitzerhaus_0420160324_VU_Herrgottschnitzerhaus_0520160324_VU_Herrgottschnitzerhaus_06

 
Termine

- keine Termine -